Corporate

Aller Anfang ist das Logo

Ein Logo zu designen sollte der erste Schritt bei der Entstehung einer neuen Marke sein. Der Entwurf der Firmenmarke ist für das gesamte Coporate Design ausschlaggebend. Durch die kreative Auseinandersetzung mit dem Logo werden Richtlinien sozusagen „in einem Aufwaschen“ festgelegt. Ein guter Grafiker erstellt gleich mit dem Logo das sogenannte LOGOBLATT. Dabei werden Schriften, Farben, Farbcodes, Grundidee und Skalierung schriftlich festgelegt. Das dient als gute Basis für das nachfolgende Corporate Design eines Unternehmens.

Logo auf Geschäftsdrucksorten

Ist das Firmenlogo als Vektorgrafik erstellt, Farben in CMYK-Werten festgelegt? Dann gilt es Ihre Unterlagen mit dem neuen Logo zu schmücken und dadurch aufzuwerten. Machen Sie aber nicht den Fehler und platzieren Ihr Logo einfach „irgendwo am Briefkopf“. Auch bei Drucksorten gilt es Regeln und Normen einzuhalten. Selbstverständlich gibt es auch sehr viele Möglichkeiten der Gestaltung. Vertrauen Sie auf die Erfahrung eines Grafikers, er wird Ihnen gute und optisch schöne Vorschläge vorlegen aus denen Sie auswählen und Ihren Favoriten ausarbeiten lassen können.

Logo für Websites

Auch auf Ihrem Internetauftritt sollte das Logo nicht fehlen. Allerdings sind die Bedingungen fürs Web anders als für Drucksorten. Hier werden kleinere Auflösungen bevorzugt um Ladezeiten nicht unnötig zu verlängern, allerdings muss trotzdem auf die Qualität geachtet werden.